Erfolgreiche Deutsche Meisterschaft im Obedience 2015!


Am 19.04.2015 fand in Ronneburg-Hüttengesäss, durch den ausrichtenden Verein VSG Offenbach, die diesjährige
VDH Deutsche Meisterschaft im Obedience statt. Bei der Prüfung waren die 50 besten Teams aus Deutschland am
Start, wobei alleine schon 15 Startplätze die Teams erhielten, die in diesem Jahr die Qualifikation für die
Weltmeisterschaft in Turin/Italien unter sich ausmachen. Die restlichen Starter mussten sich über das Leistungs-
prinzip qualifizieren. Hier sind wir, der HSV Harthausen, sehr stolz darauf in einem so erlesenen Feld gleich
zwei Starterinnen am Start zu haben. Es qualifizierten sich Ingrid Neudert mit Kalle Wirsch und Martina Gusdorf
mit Lilli. Bei hervorragenden Wetterbedingungen und einem wirklich schönen Wettkampfgelände gingen diese Beiden
also am Sonntag an den Start. Es wurde von den Richtern sehr hart, aber fair, gerichtet. Heraus kam ein bären-
starkes Ergebnis für unsere Starterinnen.
Ingrid Neudert belegte mit Kalle Wirsch einen hervorragenden 37. Platz mit 230 Punkten, das ist ein sehr gut.
Martina Gusdorf belegte mit Lilli, die eine super Leistung brachte, den bombastischen 15. Platz mit 267,5 Punkten,
was einem vorzüglich entspricht.
Der HSV Harthausen ist sehr stolz auf Euch. Das ist eine herausragende Leistung in einem fantastischen Starterfeld.
Herzlichen Glückwunsch!!! Wir sind froh, euch in unserem Verein zu haben.
Deutsche Meisterin 2015 wurde die amtierende Weltmeisterin Sandra Rohrer mit Freezer und Deutsche Jugendmeisterin 2015 wurde Judith Hinrichs mit Skip. Auch hier die herzlichsten Glückwünsche für eine tolle Leistung und den mehr
als verdienten Meistertitel.

Impressionen von der Meisterschaft:

DSCF7053

IMG_2135

IMG_2129

IMG_2118

IMG_2112

IMG_2104

DSCF7056

DSCF7054

DSCF7039

DSCF7025

DSCF7016

DSCF7008

Facebookgoogle_plusmailFacebookgoogle_plusmailby feather

Comments

Kommentare