Kettensägenmassaker…


 

…oder aber auch:

Vorbereitungen für die Knutfeste 2018 – 2028 😉

Vielen Dank an Fabian, der schnell noch eingesprungen ist und „Meter“ gemacht hat und an Thomas, Franz-Josef und Eugen für vier Stunden harte, schweißtreibende Arbeit.

 

Zwei, drei weitere Einsätze, dann ist die Weide fertig gespalten und gestapelt!

Alle die Lust auf Fitnessstudio à la HSV haben, dürfen gerne nach Voranmeldung auf info@hsvharthausen.de mit ihrer Spaltaxt vorbeikommen und „trainieren“. Es liegt noch genügend Holz für mehrere 10.000 kcal auf dem Trainingsplatz!

Facebookgoogle_plusmailFacebookgoogle_plusmailby feather

Comments

Kommentare