Vorsicht auf dem Trainingsgelände


Am 21.08.14 ist, wie ihr auf dem beigefügten Bild erkennen könnt, ein ziemlich großer Teil der Weide, die direkt auf dem Trainingsgelände steht, heruntergebrochen. Aus Sicherheitsgründen haben wir den Baum großflächig mit dem Schafszaun abgesteckt, so dass keiner zu nah herantreten kann. Wir hoffen, dass der Baum nicht ganz entfernt werden muss, da er gerade im Sommer sehr viel Schatten spendet. Trotz allem steht die Sicherheit unserer Zwei- und Vierbeiner an oberster Stelle und falls es notwendig ist, wird die Weide komplett entfernt.
Da die Beseitigung des abgebrochenen Astes nächste Woche durchgeführt wird, möchte ich alle bitten, die in der Zwischenzeit noch Übungsstunden haben, etwas aufzupassen und sich von dem Baum fernzuhalten.
Viele Grüße
Dorothee Arbogast

 

 


image

Facebookgoogle_plusmailFacebookgoogle_plusmailby feather

Comments

Kommentare