Stadttraining der Junghundegruppen


Am Donnerstag, den 27.10.2016 gab es ein kleines Stadttraining für unsere Junghunde.

Insgesamt 10 Junghunde konnten teilnehmen und wurden in 2 Gruppen zu verschiedenen Uhrzeiten eingeteilt.

Vom Dom ab ging es einmal die Maximilianstraße hoch zu unserer Postgalerie.

Damit es nicht langweilig wird, gab es zwischendurch immer kleine Übungen wie:
in einer Reihe Slalom um die Hunde, Begutachtung unseres Pilgers, Besuch auf der Sparkasse und das Mitführen des Hundes in die Telefonzelle 🙂  Auch der Müll und die vielen Kartons auf dem Seitenweg wurden als Übung genutzt :-)An der Postgalerie angekommen ging es einmal durch die Postgalerie und zu guter letzt durfte auch jeder Hund einmal mit dem Fahrstuhl fahren 🙂

Wichtig und das Ziel war es, mit lockerer Leine relativ entspannt mit dem Hund durch die Stadt zu laufen.

Trotz der vielen Reize, Ablenkung und mehreren Hunden hat alles super geklappt, ich bin stolz auf jeden einzelnen Junghund und natürlich auf deren Herrchen & Frauchen 🙂

Vielen Dank an meine lieben Junghundeteilnehmer es hat mir viel Spaß gemacht!

Auch ein riesen Dankeschön an unsere Doro, die mich hier bestens unterstützt hat. 🙂
junghunde-training

Facebookgoogle_plusmailFacebookgoogle_plusmailby feather

Comments

Kommentare